Funkamateurquiz – Radiotechnik 3 (12 Fragen)

Funkamateurquiz – Radiotechnik 3 (12 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Radiotechnik 3 (12 Fragen) !

Warum ist ein Tiefpassfilter in den HF-Ausgang moderner HF-Sender eingebaut?
Wenn eine Antenne verkürzt wird, was passiert dann mit ihrer Resonanzfrequenz?
Wie kann die Möglichkeit von Störungen bei längerer Prüfung und Justierung eines Senders reduziert werden?
Wenn ein starkes, störendes Signal an mehr als einer Abstimmposition eines Empfängers auftritt, bedeutet das:
Was ist die Resonanzfrequenz eines Halbwellendipols von fünfzig Metern Länge?
Welche Beziehung besteht zwischen der elektrischen Komponente E und der magnetischen Komponente H einer elektromagnetischen Welle im freien Raum?
Was bestimmt die maximal nutzbare Frequenz (MUF – maximum usable frequency)?
Unter den folgenden AM-Modulationstiefen, welche verursacht die Aussendung von Oberwellen?
Wie kann der Bereich eines Amperemeters erhöht werden?
Welches Messgerät wird verwendet, um schnell hohe und niedrige Zustände in einer digitalen Schaltung anzuzeigen?
Der Innenwiderstand eines Voltmeters ist:
Wenn Sie eine Antenne verlängern, wird sich ihre Resonanzfrequenz: