Funkamateurquiz – Radiotechnik 3 (12 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Radiotechnik 3 (12 Fragen) !

Wenn ein starkes, störendes Signal an mehr als einer Abstimmposition eines Empfängers auftritt, bedeutet das:
Um einen Halbwellen-Dipol auf mehr Frequenzen schwingen zu lassen, was wird verwendet?
Wie hoch ist der ERP-Wert eines 10 W-Senders, der an eine Antenne angeschlossen ist, die über eine 4 dB dämpfende Koaxialleitung 34 dB gewinnt?
Warum werden VHF oder UHF anstelle von HF in der Kurzstreckenkommunikation eingesetzt?
Was passiert mit seiner Resonanzfrequenz, wenn eine Antenne verlängert wird?
Was ist eine künstliche Antenne?
Welche Vorrichtung wird anstelle der Antenne verwendet, um zu verhindern, dass während der Senderprüfung ein Signal ausgesendet wird?
Warum ist es sinnvoll, dass Nachrichten, die über einen Umsetzer übertragen werden, von kurzer Dauer sind?
Was ist eine unsymmetrische Leitung?
Mit welchem Gerät wird die Leistung gemessen?
In welche Richtung wird die übertragene Energie abgestrahlt, wenn eine Magnetfuß-Stabantenne auf dem Dach eines Autos montiert wird?
Der Gewinn einer Yagi-Antenne, die mit einem Direktor und einem Reflektor ausgestattet ist, liegt im Durchschnitt in der Größenordnung von: