Funkamateurquiz – Radiotechnik 3 (12 Fragen)

Funkamateurquiz – Radiotechnik 3 (12 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Radiotechnik 3 (12 Fragen) !

Für welche Leitungsimpedanz werden die Wattmeter typischerweise kalibriert?

Welches Gerät sollte bei einer Reparatur an den Ausgang eines Senders angeschlossen werden?

Welche Informationen liefert eine Logiksonde, die auf eine digitale Schaltung angewendet wird?

Warum werden in einigen Antennentypen Fallen eingebaut?

Ein Oszilloskop zeigt an:

Um zu verhindern, dass ein Sender Oberwellen abgibt, verwenden Sie:

Was misst ein direktionales Wattmeter?

Der Gewinn einer Antenne wird gemessen in:

Welche Region der Ionosphäre begrenzt die Kommunikation im 80 m-Band auf kurze Entfernungen während des Tages?

Wie lang (ungefähr in cm) ist eine vertikale Halbwellenantenne für die Frequenz 223 MHz?

Wenn f die Resonanzfrequenz in MHz und l die Länge in Metern ist, welche der folgenden Formeln kann zur Berechnung der theoretischen Länge eines Halbwellendipols verwendet werden?

Was bedeutet der Begriff Maximum Usable Frequency (MUF) in Bezug auf die Raumausbreitung?