Funkamateurquiz – Reglements

Willkommen beim Funkamateurquiz - Reglements (alle Fragen) !

Wie sollen nach internationalen Vorschriften die Bandbreiten der Aussendungen eingehalten werden?
Was muss ich tun, wenn bei Tests und Versuchen schädigende Störungen ausgesendet werden?
Welche der folgenden Stationen kann die Übertragung von Identifikationssignalen meiden?
Der Stationsstandort an einem anderen als dem in der Allgemeingenehmigung angegebenen Wohnort:
In wieviele Frequenzbänder ist das Frequenzspektrum nach internationaler Regelung aufgeteilt?
Das Akronym 6K50 bezeichnet eine Bandbreite von:
Die Frequenz, die einer Station eines bestimmten Dienstes zugewiesen wurde, muss:
Was bezeichnet man mit der Frequenzbandbreite 2M00:
Eine Bandbreite von 8,55 kHz wird durch die Abkürzung angegeben:
Was ist für alle Stationen verboten?
Sofern im nationalen Frequenzzuweisungsplan nicht anders angegeben, beträgt die vom Inhaber einer Autorisierung zu verwendende Leistung:
Welcher ist der Frequenzbereich der Dezimillimeterwellen?
Kann man im 14 MHz Band in FM senden?
Wie wird die Frequenztolleranz nach dem Internationalen Reglement ausgedrückt?
Alle schädlichen Interferenzen, die durch Tests und Experimente verursacht werden, müssen:
Bei Test- oder Abstimmübertragungen sind folgende Signale auszuwählen:
Was ist der Frequenzbereich der dekametrischen Wellen?
Ist es möglich, über Amateurstationen internationale Kommunikation von Dritten oder an Dritte zu übertragen?
Was bedeutet bei eine Frequenzbandbreitenbezeichnung 400H?
Kann eine Amateurstation gegen Gebühr Nachrichten senden?
Die Richtlinie über die “Elektromagnetische Verträglicheit” ist:
Was soll ich tun, wenn ich versehentlich andere Kommunikationen als die, zu deren Empfang ich durch die Lizenz berechtigt bin, höre?
Bei der Bezeichnung der Emissionen wird die Frequenzbandbreite dargestellt mit Hilfe von:
Funkkommunikation zwischen Amateurfunkstationen aus verschiedenen Ländern ist verboten, wenn sie durchgeführt wird:
Welche der folgenden Frequenzen gehört zum VHF-Bereich?
Welche Aussendungen sind allen Stationen verboten?
Eine Bandbreite von 71,238 MHz wird angezeigt durch:
Welche der folgenden Aussendungen sind für Amateurstationen verboten?
Was bezeichnet man mit 5G21?
Nach der internationalen Funkverordnung muss eine Funkamateurstation, die unbeabsichtigt eine Notfallkommunikation empfängt:
Nach den internationalen Vorschriften dürfen Aussendungen außerhalb des Bandes nicht:
Eine Bandbreite von 300 Hz wird abgekürzt durch:
In welchem Fall kann eine Verwaltung eine Amateurfunklizenz ausstellen, ohne dass der Betreiber seine Fähigkeit, den Morsecode manuell zu senden und zu empfangen, nachgewiesen hat?
Wer darf nach internationalen Vorschriften keine Oberwellen ausstrahlen?
In der Frequenzbandbreitenbezeichnung bedeutet 2K40:
Eine Stereo-FM-Rundfunk-Tonabstrahlung mit einer Bandbreite von 300 kHz wird angezeigt durch:
Eine Bandbreite von 6,25 MHz wird durch den Kodex ausgedrückt:
Die Sendefrequenz muss sein:
Um die Funkfrequenzbänder zuzuordnen, wurde die Welt in wie viele Regionen aufgeteilt?
Kann die Strahlung von Geräten, die für industrielle, wissenschaftliche und medizinische Zwecke bestimmt sind, nach den internationalen Vorschriften schädliche Störungen der Funknavigation oder der Sicherheitskommunikation verursachen?
Unter den folgenden Akronymen, welche beziehen sich auf das restseitenbandmodulierte Fernsehvideosignal (VSB)?
Die Leistung, die vom Inhaber einer Allgemeingenehmigung genutzt werden kann, beträgt immer 500 W?
Welche der folgenden Frequenzen gehört zum HF Bereich?
Geben Sie die Bedeutung von A3E ein:
Kann nach dem internationalen Regelement der Radiokommunikation eine Amateurfunkstation eine Funkverbindung ohne Genehmigung abfangen, die nicht für den allgemeinen Gebrauch der Öffentlichkeit bestimmt ist?
Was bezeichnet man mit der Frequenzbandbreite H100:
Mit dem Funkamateurschein können Sie:
Das Rufzeichen der Station muss wiederholt werden:
Die einer Station zugewiesene Frequenz ist:
Das Akronym 8K00A3E steht für die Aussendung:
Was ist der Frequenzbereich der Hektometerwellen?
Zu welchem Bereich gehört die Frequenz von 200 MHz?
Welcher Parameter sollte bei der Planung von Stationen auf ein Minimum reduziert werden, um einen zufriedenstellenden Service zu gewährleisten?
Eine Telefonieaussendung auf nur einen analogen Kanal mit Frequenzmodulation wird angezeigt durch:
Der Bereich der Dekameterwellen umfasst die Frequenzen:
Die maximale Leistung der Amateurstationen ist nach internationalen Vorschriften festgelegt:
Kann Amateurdienst Weltraumsatelliten nutzen?
Welche der folgenden Stationen und Dienste hat nicht die Pflicht, sich zu identifizieren?
Kann ein Amateurfunksender nach den Internationalen Funkvorschriften Nachrichten verbreiten, die ohne Genehmigung durch eine Funkverbindung abgefangen werden, die nicht für den allgemeinen Gebrauch der Öffentlichkeit bestimmt ist?
Welche der folgenden Frequenzen gehört nicht zum HF Bereich?
Das Rufzeichen der Funkamateurstation muss wiederholt werden:
Die Myriameterwelle entspricht der:
Kann eine Amateurstation ohne Erlaubnis die Kommunikation zwischen Flugzeug und Kontrollturm abhören?
Nach internationalen Vorschriften ist die Mitte des Frequenzbandes, das einem Sender zugeordnet ist, definiert als:
Nach dem internationalen Reglement der Radiokommunikation, kann eine Amateurfunkstation die Kommunikation von ETACS-Mobiltelefonen ohne Genehmigung abhören?
Welche Maßnahmen müssen bei der Planung von Stationen getroffen werden, um Störungen zu vermeiden?
Eine Bandbreite von 20 Hz wird angegeben durch:
In welchem Fall sind Oberwellen erlaubt?
Mit der Bezeichnung der Frequenzbandbreite 5K65 bezeichnet man:
Das Symbol der Hektometerwelle entspricht der:
Kann die Amateurfunkstation von einer anderen Person als dem Inhaber benutzt werden?
Nach dem internationalen Funkreglement bescheinigt die Lizenz für eine Sendestation:
Nach internationalen Vorschriften, wenn eine Amateurstation nur Frequenzen über 30 MHz benutzt:
Das Akronym A1A kennzeichnet eine Art der Aussendung:
Welche Gültigkeit hat die Allgemeingenehmigung?
Wenn eine Station eine schwere Straftat begeht, muss dies bei den Behörden des Landes gemeldet werden, von dem die Station abhängig ist, von …
Die Amateurfunkfrequenz von 144 MHz gehört zum Bereich der:
Der Code 9G05 gibt folgende Bandbreite an:
In welchem Frequenzbereich sind Oberwellen zulässig??
In welchen Fällen muss sich eine Funkamateurstation während der Aussendungen zu erkennen geben?
Nach dem Internationalen Reglement soll eine Station, die Aussendungen für Tests, Vorschriften oder Experimente durchführt, senden:
Unter den folgenden Frequenzen gehört welche zu den Zentimeterwellen?
Welche Gültigkeit hat die Allgemeingenehmigung für die Ausübung des Amateurfunks?
Die Frequenzen von 30 bis 300 MHz gehören zu den:
Eine Bandbreite von 42 kHz gibt man mit folgendem Code an:
Der Betrieb einer Amateurfunkstation unterliegt derzeit einer:
Die Bedeutung von H3E angeben:
Zu welcher Region gehört Europa?
Welche Amateur-, Mobil- und Rundfunkstationen sind nach den Internationalen Funkvorschriften verpflichtet, das Identifikationssignal zu übermitteln?
Um Störungen zu vermeiden, muss eine Station nach den internationalen Vorschriften:
Was ist die Grundvoraussetzung für eine Person oder ein Unternehmen, die eine Sendestation installieren oder betreiben möchte?
Welcher der folgenden Staaten gehört zur Region 1?
In wie vielen Bändern ist das Funkfrequenzspektrum aufgeteilt?
Können die Funkgeräte von Amateurfunkstationen modifiziert werden?
Frequenzen von 30 bis 300 GHz entsprechen dem Wellenbereich der:
In welcher Weise darf ein Amateurfunk eine Notsituation melden und Hilfe suchen?
Was sollte eine Station, die eine schädliche Störung empfängt, tun?
Müssen Amateurstationen ihr Rufzeichen übermitteln?
Das Symbol der Zentimeterwellen enspricht der:
In Italien besteht das Rufzeichen des Funkamateurs aus:
Das Symbol 150HA1A kennzeichnet eine Aussendung von:
Der Inhalt von Aussendungen zwischen Amateurstationen:
Wenn eine Verwaltung Kenntnis von einem Verstoß gegen die Funkvorschriften eines abhängigen Senders erlangt, wird sie den Sachverhalt untersuchen, …
Im Internationalen Reglement wird der Mittelwert der Leistung, die über einen nichtmodulierten Hochfrequenzzyklus an die Antennenleitung geliefert wird, definiert als:
Welche der folgenden Aussendungen sind für Amateurstationen zugelassen?
Welche der Stationen des Amateurfunkdienstes, der Frequenznormale, der Zeitzeichensender und des Rundfunkdienstes sind nach der Internationalen Funkordnung verpflichtet, das Identifikationssignal zu senden?
Was soll eine Verwaltung nach dem internationalen Regelement der Radiokommunikation tun, wenn sie festgestellt hat, dass eine abhängige Station durch Störungen gestört wird, deren Ursachen und Merkmale festgestellt wurden?
Die 900 kHz Frequenz gehört zum Bereich:
In der Frequenzbandbreitenbezeichnung bedeutet 181K:
Wie viele Regionen sind in Bezug auf die Frequenzzuteilung weltweit zugeteilt?
Welcher Region ist Italien bezüglich Zuweisung der Funkfrequenzbänder zugehörig?
Welcher der folgenden Staaten gehört nicht zur Region 1?
Eine Telefonieaussendung mit Frequenzmodulation auf einen einzelnen analogen Kanal wird durch folgende Abkürzung angegeben:
Was ist nach der Internationalen Funkordnung von allen Sendern verboten?
Der Kodex 195H steht für:
Welche Emissionsklasse sollte gewählt werden, um Störungen zu vermeiden?
Die Frequenz von 7,1 MHz gehört zum Bereich:
Für den Betrieb eines Amateurfunksenders in Italien ist derzeit ausreichend:
Eine analoge Einkanal Telefonieaussendung in Amplitudenmodulation wird angezeigt durch:
Wie hoch soll nach internationalen Vorschriften die Sendeleistung einer Station sein?
Welche Maßnahmen sollten die Verwaltungen in Bezug auf elektromedizinische Geräte ergreifen.
In welchen Fällen darf eine Station kodierte Signale senden?
Eine Bandbreite von 350 Hz wird durch fogende Abkürzung dargestellt:
Wie soll eine Station ihre Identifikation übermitteln, wenn sie Emissionen für Tests, Vorschriften oder Experimente durchführt?
Um die Amateurfunkstation vorübergehend nach Italien zu verlegen, ist es notwendig, :