Radiotechnik 2 (12 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Radiotechnik 2 (12 Fragen) !

Wie stark sollte der Träger im Vergleich zur Spitzenleistung eines guten Einseitenband-Senders abgeschwächt werden? 
Welche Schaltung kombiniert das Ausgangssignal des ZF-Verstärkers mit dem des BFO zu einem akustischen Signal?
Eine Schaltung, die aus einem 3,3 mH-Induktor besteht, der in Reihe mit einem 1000 Ohm-Widerstand geschaltet ist, hat eine Zeitkonstante gleich:
Welcher der folgenden Verstärker ist nicht für den Hochfrequenzbetrieb geeignet?
Bei Erhöhung des Widerstandes in einem parallelen resonanten RLC-Kreis:
In einem typischen FunktelefonSender mit einem einzigen Seitenband, welcher Schaltkreis befindet sich zwischen dem symmetrischen Modulator und dem Mischer?
Wenn in einem einstufigem CW Überlagerungsempfänger die Zwischenfrequenz 9 MHz beträgt und man das CW Signal über Kopfhörer mit einem 1 kHz Ton hören will, wie hoch muss die Schwingungsfrequenz des BFO sein?
Wie hoch ist in einem Transformator mit dem Schleifenverhältnis n = Np / Ns = 100 und der Primärspannung Vp = 1 kV die Sekundärspannung Vs wert?
Welche der folgenden Listen von Emissionsarten ist in aufsteigender Reihenfolge der Bandbreite?
Die Bandbreite eines ZF-Filters für einen SSB-Empfänger sollte etwa groß sein:
Die Gate-Polarisation eines FETs erfolgt durch eine Spannung:
Wie reduziert man die Welligkeit in den Netzteilen?