Radiotechnik 2 (10 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Radiotechnik 2 (10 Fragen) !

Die Gleichrichterschaltung eines Netzteils besteht aus:

Wie hoch ist die Versorgungsspannung der integrierten TTL-Schaltungen?

Was wird in der Pentode verwendet, um die Kathode zu wärmen?

Wie variiert der Widerstand eines Kohlenstoffschichtwiderstandes mit steigender Temperatur?

Ein Serienschwingkreis mit einer induktiven Reaktanz X = 10 kOhm und einem Widerstand R = 10 Ohm, hat einen Q-Faktor von:

Wie kann man aus einfachen Quarzoszillatoren sehr hohe Frequenzen (VHF und darüber) erhalten?

Was passiert mit dem Signal eines Einseitenbandsenders oder eines Zweiseitenbandsenders, wenn die Modulationstiefe 100 % überschreitet?

Die Technik der Pre-Emphasis wird verwendet in:

Welche Resonanzfrequenz hat ein Schwingkreis mit Faktor Q = 100 und Bandbreite B = 1 kHz?

Welches ist der Spannungswert des hohen Pegels in einem TTL-Baustein der mit 5 V gespeist wird?