Radiotechnik 2 (12 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Radiotechnik 2 (12 Fragen) !

Welcher der folgenden Leistungsverstärker garantiert einen hohen Wirkungsgrad und geringe Verzerrungen?

Wie stark sollte der Träger im Vergleich zur Spitzenleistung eines guten Einseitenband-Senders abgeschwächt werden? 

Wie variiert der Widerstand eines Kohlenstoffschichtwiderstandes mit steigender Temperatur?

Wenn Sie die Frequenz eines Signals von 3500 kHz auf 455 kHz übertragen wollen, wie hoch ist die Frequenz des Lokaloszillators, der zusammen mit dem Signal in den Mischer eingesetzt wird?

Gibt es eine Rauschunterdrückung in einer Sendeschaltung?

Welche der folgenden Schaltungen wird in AM Superheterodyn-Empfängern nicht verwendet?

Welche Trennung zwischen Eingangsfrequenz und Ausgangsfrequenz wird bei Umsetzern für das 2 m Band üblicherweise verwendet?

In einem Empfänger wird die minimale Eingangsspannung, die ein Ausgangssignal erzeugen kann, das sich deutlich von dem durch den Empfänger selbst erzeugten Rauschen unterscheidet, genannt:

Wie lange dauert es, bis ein 450 µFKondensator, der zunächst mit 800 V geladen wurde, bis zu 294 V an einem 1Megohm-Widerstand entladen wird?

Welche Stufe eines Senders kann ein 5,3 MHz Eingangssignal in ein 14,3 MHz Signal umwandeln?

Der Lautsprecher konvertiert:

Welche der folgenden Schaltungen wird üblicherweise als Ganzwellengleichrichter verwendet?