Wahnsinn: Remotestation am Gitschberg!!!

Mehrmals habe ich schon meine Begeisterung zur Remotestation gezeigt, nachdem ich auf den klassischen Kurzwellenbändern immer wieder tolle DX gemacht habe. Wie schon bekannt haben wir auf dem Gitschberg einen Monoband Vertikalantenne für das 6 m Band installiert. In den Wintermonaten konnte diese Antenne eigentlich noch nie richtig getestet werden, da dieses Band nur im Sommer offen ist (Magic Band). Am letzten Freitag vor dem Vereinsabend bin ich etwas früher ins Clublokal gefahren und konnte diese Antenne erstmals testen. Das 6 m Band war offen und im Video könnt ihr euch selbst anhören wie gut das geht. Der Empfang mit der Remotestation ist ausgezeichnet, hingegen mit der Antenne die auf dem Dach des Clublokals wird überhaupt nichts empfangen. Der Unterschied ist Wahnsinn!

Hier das QSO mit einer Station aus Griechenland.

Bitte akzeptieren Sie preferences, statistics, marketing Cookies um den Inhalt von https://www.youtube.com/embed/kyVZ5oonFFg?modestbranding=1&fs=0&rel=0 anschauen zu können.

 

Hier noch kurz eine Übersicht der Remotestation. Das Frontpanel samt dem RRC Interface steht im Clublokal, hingegen der HF Teil mit dem zweiten Interface steht auf dem Gitschberg. Die zwei Antennen können über einen Webswitch geschaltet werden (Windows + 6m Vertikal). Wird die Anlage über den Webswitch ausgeschaltet (stromlos gemacht), dann schalten die HF Relais auf Masse (Blitzschutz).

Wer die Anlagen vor Ort anschauen möchte kann sich bei mir melden und bei einem der nächsten Einsätze mitkommen.

 

image

 

73 de Kurt IN3DOV