Aufgrund des Coronavirus fallen alle Veranstaltungen in den Vereinslokalen Bruneck und Meran bis auf Widerruf aus. Wir bitten um Verstaendnis!!

Update zur ferngesteuerten Funkstation am Gitschberg

Am Samstag, den 04. Februar 2017 habe ich mich kurzum entschlossen auf den Gitschberg aufzusteigen, um an der Remotestation eigens angekaufte entstörte Stecknetzteile auszutauschen. Derzeit ist der Empfang auf Kurzwelle durch die verschiedenen technischen Geräte, die vor Ort installiert sind, sehr gestört . Leider hat der Austausch der Netzteile nicht allzu viel verbessert, da das QRM wohl durch andere Geräte erzeugt wird.

Um die Mückenplage in den Griff zu bekommen, macht es wenig Sinn einzelnen Mücken zu erschlagen, sondern man muss den Sumpf trocken legen…..

Dieser Weisheit folgend, bleibt uns wahrscheinlich nur mehr das Verlegene der Antenne übrig um einen störungsfreien Empfang  zu erzielen. Das notwendige Material habe ich schon angeschafft und wenn es die Wetterbedingungen erlauben und eine Gruppe von Helfern gefunden ist, dann werden wir diese Arbeit angehen.

Hier noch ein kurzer Auszug der gearbeiteten DX Stationen über die Remotestation vom Clublokal Bruneck aus (ZS5 Suedafrika, A93 Bahrein, YB Indonesien, VU Indien, FR Reunion Island in Indischen Ozean, A71 Quatar):

Ich möchte noch dieses Bild veröffentlichen, da ich am Samstag, nach dem Schneefall in der Nacht, die Kurzwellenantenne mit einem ca. 5 cm dicken Schneeschlauch überzogen, vorgefunden habe……und gebrochen ist sie auch nicht (zum Glück).

73 de Kurt IN3DOV