Nachtrag von Maggie DL4TTB

Liebe Funker-Kollegen,

anbei, wie versprochen erhaltet Ihr den Link zu dem Radio DARC Interview,
mit dem wohl bekanntesten und berühmtesten deutschen Funkamateur Prof. Dr. –
Ing. habil. Dr. hc. mult. Ulrich L. Rohde, DJ2LR / N1UL, welches heute am
Vormittag zu hören war.

1.      Der Part mit dem Interview beginnt ab Minute 12 hier in diesem Link.
Vielen Dank an den Chefredakteur von Radio DARC Rainer, DF2NU

 http://www.alximedia.de/radio/DARC-Radio-26042020-59min.mp3

2.      Markus OE7FMI aus dem Zillertal hat mit seinem ICOM 7700 auf 6070
kHZ mitgeschnitten und genau die Abschnitte aus dem Interview
zusammengeschnitten. Hier im Anhang findet Ihr nun in 64kbit/s MP3 kodiert
eine sehr gute Audioqualität – vielen Dank an Markus, OE7FMI

Bitte akzeptieren Sie preferences, statistics, marketing Cookies um den Inhalt von https://drc.bz/wp-content/uploads/2020/05/2020-04-26-radio-darc-prof-rohde-abschnitt.mp3?_=1 anschauen zu können.

3.      Im Anhang auch noch zu finden das Interview mit Professor Ulrich L.
Rohde, welches letzten Freitag in dem Amateurfunkmagazin CQDL 05-2020
erschienen ist.

Amateurfunkmagazin – Interview mit Prof. Rohde


Ich wünsche allen Interessenten viel Freude beim Hören und Lesen.

Herzliche 73 de Maggie DL4TTB