Aufgrund des Coronavirus fallen alle Veranstaltungen in den Vereinslokalen Bruneck und Meran bis auf Widerruf aus. Wir bitten um Verstaendnis!!

Marlinger Berg IR3UHE – Hamnet modernisiert

  

Am 24. März haben sich Simon IN3FQQ und Thomas IW3AMQ zum heurigen ersten Außeneinsatz am Marlinger Berg begeben.

Angesagt war der Austausch der Gitterantenne Richtung Gantkofel (siehe linkes Bild, linke Antenne), die noch über ca. 1,5 m Koaxialkabel von einem alten Radiomodul im Metallgehäuse darunter gespeist war. Sie wurde durch einen modernen QRT5 von Mikrotik mit MIMO ausgetauscht. Die Signalwerte waren sofort bedeutend besser, haben diese Geräte doch eine um fast 10 db höhere Empfindlichkeit.

Beim Umbauen fiel uns noch etwas kurioses auf: Die Gitterantenne Richtung Jaufen (linkes Bild, rechte Antenne) zielte geradewegs in eine davorstehende Fichte! Kein Wunder, dass das Signal Richtung Jaufen in Vergangenheit mit Signalschwund behaftet war 🙂 Tja, als wir die Antenne montierten, war der Baum halt noch nicht da … oder genauer, er war nicht sooo groß! Also haben wir diese aus dem Baumblickfeld genommen und nach links versetzt. Nun war wieder freie Sicht auf den Standort Jaufen und das Signal dementsprechend gut. Statt dem Radiomodul im Metallkasten wird später hier noch ein Metal5 direkt hinter der Antenne installiert, der vom Gantkofel abmontiert werden wird. Dort wird die Anlage mit noch neueren Geräten getauscht.

Ein Problem mit dem Routerboard fiel uns auch auf, anscheinend waren die Lanbuchsen defekt, aber inzwischen lief es … aber dieses Routerboard wird uns noch zu schaffen machen 🙁

Am 7. April folgte dann mit Simon IW3BWH und Thomas IW3AMQ der 2. Einsatz am Marlinger Berg. Die Lanbuchsen am alten RB333 wollten nicht mehr. So wurde ein neues Routerboard RB750up, das sich in Vergangenheit sehr gut bewährt hatte, installiert. Der RB333 versorgt nun nur mehr über einem Radiomodul die Antenne Jaufen, Gantkofel und Userzugang läuft direkt über Ethernet zum RB750up. Die Konfiguration wurde von den beiden Simon’s erledigt, einer direkt vor Ort, der andere vom QTH über Hamnet. Da konnte ja nix mehr schief gehen!

Aber damit nicht genug! Gegen 11:30 holten wir den anderen Simon IN3FQQ kurzerhand vom QTH ab und fuhren alle 3 in Clublokal Meran. Siehe dazu eigener Bericht.

73! Thomas, IW3AMQ