Aufgrund des Coronavirus fallen alle Veranstaltungen in den Vereinslokalen Bruneck und Meran bis auf Widerruf aus. Wir bitten um Verstaendnis!!

IR3UHF – Rittnerhorn hat DMR Repeater!

img_20161216_163237 img_20161216_165820 img_20161216_170912

Am Freitag, 16. Dezember 2016 machten sich IW3AMQ Thomas und IN3FQQ Simon mit dem Auto auf dem Weg zum Rittnerhorn.

Die Aufgabe war diesmal etwas besonderes: es soll das erste DMR-Relais vom Dolomites Radio Club installiert werden.

Alle Vorbereitungsarbeiten dafür wurden in Rekordzeit von nur einer Woche getroffen: das Relais, ein Hytera RD985, welches von DK6PX Stefan dem Verein leihweise zur Verfügung gestellt wurde, fand beim Weihnachtsessen seinen Weg zu mir. Ein Filter von Huber+Suhner wurde Thomas übergeben, der sich ebenfalls gleich an die Arbeit gemacht hat.

Die wohl größte Herausforderung war das Auffinden des geeigneten DMR-Netzes, sowie das Abklären der Verbindungsmöglichkeiten für Südtirol: das Relais sollte den Mitgliedern im Verein eine Verbindungsmöglichkeit zu OE – insbesondere OE7 Tirol – und Bayern bieten. Deshalb musste abgeklärt werden, ob wir unser Relais mit einem österreichischen oder deutschen Netz verbinden dürfen.

Kurt OE1KBC lieferte prompt das OK aus Wien, somit war der Grundstein gelegt.

Nachdem ich am Freitag Vormittag das Relais fertig programmiert und an das DMR-Austria Netz angeschlossen hatte, ergab sich auch gleich ein Test-QSO mit Kurt OE1KBC. Resultat: alles funktionierte perfekt!

Am Nachmittag folgte dann der Einsatz am Rittnerhorn. Nachdem einige bereits im Vorhinein geplante Verbesserungen an der HAMNET-Infrastruktur vorgenommen wurden und das Richtfunknetz wieder im vollen Betrieb war, haben wir das Hytera-Relais im Rack montiert und in Betrieb genommen.

Kurz darauf antwortete auch gleich OE7FMI Markus auf einen CQ-Ruf. Ein gutes Zeichen dafür, dass wir alles richtig gemacht haben!

Das Relais am Rittnerhorn sendet auf 430,9375 MHz mit +5.0 MHz Ablage (Color-Code: 1). Aktuell ist auf DMR Rittnerhorn der Reflektor Tirol 4197 auf TS2 standardmäßig verbunden. Der Reflektor kann natürlich nach Belieben umgeschaltet werden, und fällt nach einer Rückfallzeit von 10 Minuten wieder auf 4197 zurück.

Die Sprechgruppe 232 Österreich ist ebenfalls immer statisch aktiv, sprich: Österreichweite CQ-Rufe sind auch am Rittnerhorn zu hören. Außerdem sind auf TS1 die Sprechgruppen 1 (WorldWide), und 2 (Europa) immer aktiv.

Mehr Infos dazu: http://www.oe7.oevsv.at/referate/digital/dmr/

Eine Liste aller aktuell verfügbaren Reflektoren und Sprechgruppen gibt es auf der Webseite DMR-Austria Netzes:

http://ham-dmr.at/index.php/dmr-reflektoren/

http://ham-dmr.at/index.php/dmr-sprechgruppen/

Auf dieser Webseite findet sich außerdem ein Dashboard sowie viele Informationen zum Netzwerk sowie der Betriebsart DMR.

Viel Spaß mit DMR!

73 IN3FQQ