IR3EB Chavalatsch – Hamnet wieder online

Am Donnerstag, 22. Oktober sind Herbert IW3BRH und Thomas IW3AMQ auf den Chavalatsch, um das durch einen Blitz zerstörte Hamnet wieder in Gang zu setzen.

Wir hatten den ganzen Tag zu tun, die Richtfunkstrecke zum Rittnerhorn IR3UHF, Schludernserberg IR3UBE, Grauner Berg IR3UFL und der Userzugang wurden durch neue Geräte wieder instandgesetzt. Die Strecke zum Schludernserberg wurde in der Nähe der Hauswand statt auf dem Mast installiert.

Bereits auf der Hinfahrt fiel uns auf, dass das Link Südtirol mit einem sehr schwachen Signal zu empfangen war. Vor Ort haben wir dann effektiv festgestellt, dass die Endstufe defekt war. Der MB45 von Italtel mit Orange Pi Zero wurde abgebaut zur Reparatur.

Herbert IW3BRH auf dem Masten. Windig war’s! Da waren Kappe und Handschuhe wirklich nötig …

Simon IW3BWH hat uns noch informatische Assistenz geleistet für die erste Begutachtung nach dem Tausch der Komponenten, während Simon IN3FQQ am Tag danach gleich nach dem Rechten sah und den informatischen Feinschliff vornahm. Vielen Dank den beiden!

73! Thomas, IW3AMQ

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29. Jänner 2021 um 20.00 Uhr in ZOOM