Filmbeitrag im ORF bei “Südtirol Heute”

Am Montag, den 28. Februar 2011 ging es im Clublokal in Bruneck sehr „heiss“ zu. Der Grund dafür war der kurzfristig angemeldete Besuch des ORF’s um eine Filmdokumentation über unseren Verein und der Aktivität der Funkamateure zu drehen. Glücklicherweise konnten mehrere Mitglieder sich dafür von der Arbeit und anderen Verpflichtungen noch schnell frei machen und zur Verfügung stellen.

Die Reporterin verstand es mit gezielten Fragen die nötige Atmosphäre zu schaffen, um vor allem das Lampenfieber bei den Aufnahmen zu nehmen (Anmerkung: Funkamateure sind es sehr wohl gewohnt ins Mikrofon zu sprechen, aber mit einer Fernsehkamera vor der Nase, sieht die Sache doch ganz anders aus!).

Verschiedene Bereiche unserer Aktivitäten wurden vorgestellt wie Telefonie- und Telegrafiefunkverbindungen an der Kurzwellenstation mit Funkamateuren aus der Ukraine, Bastelarbeiten an Eigenbaugeräten, eine Diskussionsrunde am Vereinstisch, Vorstellung unseres „Alpin Flower Diplomes“ und der QSL Karten, und vieles mehr.

Unsere Absicht war darzustellen, dass Amateurfunk nicht nur etwas für „alte“ Leute ist und in der heutigen Zeit mehr und mehr durch moderne Technik verdrängt wird. Aus diesem Grund haben vor allem auch junge Funkamateure den entsprechenden Raum bekommen, ihre Ideen und Vorstellungen zu präsentieren. Der Zuschauer der Sendung soll verstehen, dass Funkamateur sein nicht nur bedeutet vor einem Funkgerät zu sitzen, sondern die Technik die dahinter steckt zu verstehen, und mit einfachen Mitteln zu experimentieren und mit modernen Kommunikationsarten (Internet, Hamnet, digitaler Kommunikation) zu verbinden.

Die gesamten Aufnahmen haben ungefähr zwei Stunden gedauert und der Film soll auf drei kurze Minuten verarbeitet werden. Wir kennen die definitive Version nicht, sind aber überzeugt, dass es gut gelaufen ist und freuen uns die Ausstrahlung im Fernseh direkt zu verfolgen.

Der Film soll als Beitrag im ORF bei „Südtirol Heute“ ausgestrahlt werden; wann das erfolgen wird entscheidet die Redaktion des ORFs. Sollten wir das Datum vorher erfahren, dann stellen wir es sofort in die Homepage.

Noch ein grosses Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben diesen Film zu ermöglichen.

73 de Kurt IN3DOV

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29. Jänner 2021 um 20.00 Uhr in ZOOM