Schon gelesen?

Fieldday 2017 am Tschaufen

** Unglaublich, der DRC verlost 10.000 € **

Wie kann man die Aufmerksamkeit eines Mitgliedes in einem Verein wecken? Am besten wahrscheinlich mit einer Schlagzeile oder mit Fake News. Nachdem es offensichtlich finanziell nicht tragbar ist 10.000 € zu verlosen, bitte ich trotzdem den ganzen Beitrag aufmerksam zu lesen.

Es geht nämlich um eine Angelegenheit, die wesentlich mehr wert ist ….. es geht um unseren Verein.

Stell dir bitte folgendes Szenario vor:

DU organisierst eine Veranstaltung und ladest zu dieser 161 Personen ein. Seit Wochen bereitest du dich vor, organisierst das Lokal, triffst dich mit den Vorstandskollegen um alle Details zu besprechen, um den Teilnehmern in Form einer Präsentation alle Information so gut wie möglich vorführen zu können. Stundenlang feilst du und deine Kollegen an der 75 Seiten langen Präsentation um das Beste zu geben.

Endlich kommt der Tag der Veranstaltung.

Immer wieder läutet das Telefon da Abmeldungen wegen verschiedener Vorfälle (Krankheit, Familie, anderer Verpflichtungen, usw.) eingehen. Das kann passieren denkst du dir, aber toll, dass sich diese Personen die Zeit nehmen zu entschuldigen. Offensichtlich ist das für sie wichtig. Eine Krankheit kann natürlich nicht vorausgeplant sein, aber bei einer anderen Verpflichtung hängt es natürlich schon davon ab, wie jeder persönlich entscheidet, oder?

Naja, denkst du dir, alle können nie kommen.

Es ist 20.00 Uhr und du stehst nun am Podium um die Veranstaltung zu eröffnen. Du schaust in die Gruppe der anwesenden Mitglieder und findest Gesichter aus Nah und Fern, ja sogar aus DL sind mehrere angereist. Du fragst dich aber, wo sind alle anderen geblieben? Von den 161 eingeladenen Mitgliedern hatten sich ca. 20 Mitglieder entschuldigt, 30 Mitglieder sind gekommen.

Wo sind die restlichen 111 Mitglieder geblieben, warum sind sie nicht gekommen?”

Ich möchte mit diesen Zeilen niemanden zu nahe treten. Ehrlich gesagt hatte ich schon eine Vorahnung, dass es so sein wird. Diese Situation hat punktgenau zu meinem Vortrag gepasst, da ich über die Änderung der Zeiten referiert habe. Mitglieder entwickeln andere Interessen, die heutige Situation ist nicht mehr so wie vor 20 Jahren …….. das muss auch im DRC berücksichtigt werden.

Wie wir das machen können steht in den Sternen. Der einzige Weg, es richtig zu machen, ist wohl die Mitglieder zu befragen und mehr einzubinden. Klingt einfach, ist aber schwierig. Wer ist auch schon bereit, sich im Verein mehr einbinden zu lassen???

Das Leitmotiv für 2018 wird dieses sein:

Ich hoffe, du hast alle Zeilen bis hierher gelesen und wenn du dich in die Lage der Vereinsführung versetzen konntest, wirst du uns bestimmt verstehen. Bitte berücksichtige für die Zukunft, dass der Verein von den Mitgliedern geformt wird und nicht vom Vorstand. Letzterer ist nur dazu da, die Rahmenbedingungen zu schaffen. Es geht also auch um dich!!!

Abschließend möchte ich das letzte Bild der Präsentation von der Jahreshauptversammlung noch anhängen und jedes einzelne Mitglied dazu ermutigen daran (ein bisschen) zu arbeiten…..es wäre schön und gäbe unserm DRC den entsprechenden Auftrieb.

73 de Kurt IN3DOV (mit den Vorstandskollegen).

Meldungen geschlossen.