Schon gelesen?

Hamradio

***********Nicht vergessen***********

An diesem Wochenende findet am Tschaufen der Fieldday des Dolomites Radio Club statt. Anmeldungen sind erwünscht aber nicht unbedingt notwendig. Hier kannst du alle notwendigen Details finden.

Bunker-Funker-Wanderung: ein voller Erfolg!

Copyright INFOS von Fotografen Hermann Maria Gasser

Am Samstag, 22. April 2017 trafen wir uns um 9:00 Uhr am angegebenen Treffpunkt und wanderten bei einem sehr schönen, aber früh morgens eher kaltem Wetter zum ersten Bunker. Schon vom Start an hat uns Heini IW3BDE von den Bunkern erzählt, wie das war, damals vor 73 Jahren. Alle 29 Teilnehmer, Funkamateure und dessen Familien und Freunde, hörten aufmerksam zu! Einfach zu interessant! Herman Maria IN3WLN machte wie so oft herrliche Fotos, die im Fotoalbum unter der Rubrik Ausflüge angeschaut werden können. Nur schade, dass er am Nachmittag nicht mehr dabei sein konnte … eigentlich sollte ja alles zu Mittag besichtigt worden sein, aber es war einfach zu spannend und aufregend!

Copyright INFOS von Fotografen Hermann Maria Gasser

Schon für den ersten, weniger spektakulären Bunker musste der ganze Vormittag herhalten, zu Mittag stärkten wir uns dann beim Saaler Wirt in Maria Saalen bei vorzüglichen Speisen.

Nachmittags wurde uns auf dem Weg zum Ziel und damit zum größten Bunker ein hausgemachter Holunderlikör beim Tanglerhof angeboten.

Highlight war dann wohl die Besichtigung des über 10 Hektar großen Bunkers südlich von Montal. Über 70 Stufen ging es  bergab in den Stollen, aus mehreren Schießscharten konnte die gegenüberliegende Talseite beobachtet werden.

Schlussendlich erfuhren wir Details über die damalige Kommunikation zwischen den Bunkeranlagen über eine professionelle Präsentation von Heini.

Copyright INFOS von Fotografen Hermann Maria Gasser

So gegen 17:00 Uhr dann war die Besichtigung zu Ende! Wer natürlch mehr erfahren will, kann sich beim Heini IW3BDE melden!

73! Thomas, IW3AMQ

Fotos hier im Fotoalbum.

Meldungen geschlossen.