Abfallentsorgung im Vereinslokal Bruneck

Im Clublokal Bruneck stehen einige Behälter für die Abfalltrennung bereit. Aluminium, Glas, Papier und Kartons sollten getrennt gesammelt werden, um eine rasche und unkomplizierte Entsorgung im Recyclinghof Bruneck zu ermöglichen. Zusätzlich ist auch für den Restmüll ein entsprechender Müllsack vorgesehen.

Im Dezember 2020 wurde im Clublokal Bruneck der Abfall entsorgt. Dabei wurde festgestellt, dass die Abfalltrennung nicht wirklich funktioniert. Konkret wurde beim Glas auch Aluminiumverpackung gefunden. Karton und Altpapier wurden vermischt. Dies führt dazu, dass der Recyclinghof Bruneck die Annahme verweigert. Der Abfall muss dann nochmals eigens getrennt werden.

Damit auch weiterhin der recycelbare Abfall kostenlos im Recyclinghof Bruneck abgegeben werden kann, wäre es äußerst wichtig, eine genaue Abfalltrennung durchzuführen.

Wichtig wäre auch, die Menge des Restmülls so klein wie möglich zu halten. Der DRC verfügt über keine eigene Abfalltonne. Eine solche könnte von der Stadtgemeinde Bruneck zur Verfügung gestellt werden. Jedoch würde das wieder zusätzliche Kosten für den DRC bedeuten. Im Moment wird der Restmüll von einem Mitglied des DRC mit dem eigenen privaten Hausmüll entsorgt. Dies geht jedoch nur solange sich die entsprechende Menge in einem annehmbaren Rahmen bewegt.

Deshalb der Aufruf an die Nutzer des Vereinslokals:
– Bitte so wenig wie möglich Abfall produzieren.
– So weit möglich, recycelbaren Abfall entsprechend entsorgen und genau auf die Kennzeichnung der dafür bereitgestellten Behälter achten.
– Bitte die Menge des Restmülls so klein wie möglich halten.

Nur wenn es einigermaßen funktioniert, werden sich auch weiterhin Vereinsmitglieder finden, die freiwillig die Abfallentsorgung übernehmen.


73,
Georg, IW3BTW

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29. Jänner 2021 um 20.00 Uhr in ZOOM