UHF Antenne “TR QC-430-40-7dib”

*****Am Freitag, den 28. September findet in den Clublokalen Bruneck und Meran der monatliche Vereinsabend mit diesen Besprechungspunkten statt. Beginn ist um 20.00 Uhr****

Auf der Hamradio in Friedrichshafen habe ich eine UHF Vertikal Antenne mit 4 Dipolen “TR QC-430-40-7dib” um 50 € erstanden. Sie fiel mir wegen dem robusten Aussehen auf, war aber skeptisch, ob die auf dem Etikett stehenden Eigenschaften auch wirklich der Wahrheit entsprechen würden. Nun denn, ich hab’s riskiert, sie gefiel mir einfach zu gut …

 

Im QTH angelangt, habe ich sie sofort auf die Prüfbank gelegt. Die Anpassung war eigentlich nicht so schlecht, 15 db bei im gesamten definierten Bereich von 430 – 470 MHz!

Als ich dann prüfte, ob sie auch elektrisch kurzgeschlossen sei, war das Resultat leider negativ! Am Berg sollte jede Antenne elektrisch kurzgeschlossen sein, sonst bestand die Gefahr von statischen Aufladungen. Also habe ich sie “aufgemacht” 🙂

Sie besteht aus 4 Dipolen, wie im ersten Bild ersichtlich. Sie sind auf eine Platine geäzt. Aber die Dipole sind elektrisch nicht kurzgeschlossen. Also habe ich 4 Stück VK-200 Induktivitäten am Speisepunkt eines jeden Dipols gelötet. Das Resultat sieht man im linken Bild. Anpassung bei 431 MHz bei 15 db, im oberen Bereich besser.

Alles in allem eine gute Antenne. Sie wurde am 16. Juni am Rittnerhorn für das DMR – Uhf Relais installiert.

73! Thomas, IW3AMQ