Die Anmeldung zum Weihnachtsessen geht bis zum 25. November 2018. Wer dabei sein möchte bitte die Einzahlung nicht vergessen.

Standort Chavalatsch – IR3EB, Sommereinsatz

Am Samstag, den 6. August 2016 haben sich Reinhold IN3XOZ, Patrick IW3BRG, Herbert IW3BRH, Benjamin IN3GKJ, Konstantin und Thomas IW3AMQ in Prad am Stilfserjoch um 7:30 getroffen um gemeinsam mit dem Auto bis zur oberen Stilfseralm (9:00 Uhr) zu fahren. Von dort geht’s dann, wie immer, zu Fuß für ca. 4 km und 700 Höhenmeter zum Piz Chavaltasch (11:00 Uhr), Umsetzerstandort für die Funkversorgung des gesamten Vinschgaus, Reschenpass und Sulden. Thomas IW3AMQ versuchte es diesmal mit seinem E-Bike, mit Erfolg … siehe Bilder. Viel leichter war da der Abtransport der großen Last mit zwei MC Compact auf dem Buckel bis ins Tal!

Folgende Arbeiten wurden gemeinsam verrichtet:

  • Installation der OGN-Antenne
  • Installation des Antennenkabels samt Vorverstärker für 869 MHz und Blitzschutz
  • Update software der Fernsteuerung und Einlöten einiger nötiger Kondensatoren für die Speisespannung des LAN-Ic
  • Austausch des defekten RX-Quarzes des Reserve-R6 Umsetzers und Test des Gerätes
  • Installation des neuen, mit SVX-Link Software versehenen R6 (Umbau Motorola MC Compact mit Odroid Quadcore PC 4 x 1,5 GHz und Soundkarte Eigenbau)
  • Umtausch der beiden Stromkabel für die Verbrauchsanzeige der Gerätschaften auf der Webseite vom Flori
  • Test der Switchingnetzteile 24 V => 12 V mit Eigenbau Upconverter von 12 Volt auf 12 V bis 90 V (Switchingnetzteile haben weder Über- noch Unterspannungsschutz für die Batterie)
  • Installation einiger Holzregale für einen aufgeräumten Geräteraum

Bei der Installation des neuen R6 und nachfolgendem Test, der leider negativ verlief, mussten wir diesen abbauen und stattdessen den alten, soeben reparierten Yaesu-Repeater, aktivieren. Da die Schaltnetzteile keinen Unterspannungsschutz haben, wird zu einem späteren Zeitpunkt ein solcher anstatt des STECA Ladereglers installiert werden. Nach getaner Arbeit konnten wir den Standort gegen 16:00 Uhr wieder verlassen.

Einen guten Kaiserschmarrn gab’s dann in der oberen Stilfseralm! Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

73! Thomas, IW3AMQ

tour_de_Chavi_2016_lr-1050418 02 tour_de_Chavi_2016_lr-1050452 tour_de_Chavi_2016_lr-1050455 tour_de_Chavi_2016_lr-1050461 20160805_155625