Schon gelesen?

Hamradio

Mikrofon Dynamikkompressor

Dynamikkompressor mit drei Transistoren

Mit nur drei Transistoren lässt sich ein einfacher Sprachkompressor aufbauen, der bei geeignetem Aufbau meist noch ins Mikrofon-Gehäuse passt. Er passt die Verstärkung mit einer Zeitkonstante von etwa drei Sekunden automatisch an die Sprachlautstärke an, ohne dass es – im Gegensatz zu einem reinen Clipper – zu Verzerrungen oder Übersteuerungs-Effekten kommt.

Der erste Transistor wirkt als geregelter Verstärker, indem ihm eine von der NF-Ausgangsspannung abhängige Regelspannung zugeführt wird. Der zweite Transistor bewirkt eine zusätzliche Verstärkung mit leichter Höhenanhebung, während der dritte die Regelspannung erzeugt. NF-Spitzen, die während des Zurückregelns entstehen können, werden wie bei einem Clipper von dem Diodenpaar aufgefangen, das aus einer diskreten Diode und der Basis-Emitter-Strecke des dritten Transistors besteht. (Es erstaunt mich übrigens immer wieder, wie viele Leute diese von mir bereits in Funkschau 1/1975 veröffentlichte Schaltung als von ihnen selbst entwickelt ausgeben!)

Herwig, DC1YB