Reglements (12 Fragen)

Willkommen beim Funkamateurquiz - Reglements (12 Fragen) !

Was bezeichnet man mit der Frequenzbandbreite 2M00:

1 out of 12

Eine Bandbreite von 8,55 kHz wird durch die Abkürzung angegeben:

2 out of 12

Die Amateurfunkfrequenz von 144 MHz gehört zum Bereich der:

3 out of 12

Welche Gültigkeit hat die Allgemeingenehmigung für die Ausübung des Amateurfunks?

4 out of 12

Der Inhalt von Aussendungen zwischen Amateurstationen:

5 out of 12

Bei Test- oder Abstimmübertragungen sind folgende Signale auszuwählen:

6 out of 12

Die Myriameterwelle entspricht der:

7 out of 12

Die maximale Leistung der Amateurstationen ist nach internationalen Vorschriften festgelegt:

8 out of 12

Kann ein Amateurfunksender nach den Internationalen Funkvorschriften Nachrichten verbreiten, die ohne Genehmigung durch eine Funkverbindung abgefangen werden, die nicht für den allgemeinen Gebrauch der Öffentlichkeit bestimmt ist?

9 out of 12

Was soll ich tun, wenn ich versehentlich andere Kommunikationen als die, zu deren Empfang ich durch die Lizenz berechtigt bin, höre?

10 out of 12

Nach dem internationalen Reglement der Radiokommunikation, kann eine Amateurfunkstation die Kommunikation von ETACS-Mobiltelefonen ohne Genehmigung abhören?

11 out of 12

Eine Telefonieaussendung auf nur einen analogen Kanal mit Frequenzmodulation wird angezeigt durch:

12 out of 12