Einige Bilder vom Tschaufen Field Day 2019 wurden im Fotoalbum abgelegt.

Gantkofel Link Südtirol – IR3UGM wieder aktiv

Endlich! Vielen Funkamateuren hat der seit Februar defekte Link Südtirol Umsetzer am Gantkofel wirklich gefehlt. Der erste Einsatz mit Schneeschuhen von David IN3HKB mit seinem Vater war zwar anfangs erfolgreich, aber nach ca. einer Woche ging der Umsetzer QRT. Das Netzteil war defekt, wissen wir heute … nach 4 Monaten mit viel Schnee und deshalb unerreichbarem Gantkofel. Auch ein geplanter Einsatz mit tiefschneetauglicher Schneekatze von Haymo verlief eben nicht im Schnee, sondern buchstäblich im Sand! Beim Öffnen des Garagenentores mussten wir beide mit Bedauern feststellen, dass Kühlflüssigkeit ausgelaufen, der Motor überhitzt und somit nicht mehr fahrtauglich war.

Aber am Freitag, 7. Juni starteten gegen 13 Uhr Sepp IN3USF, Gerald IN3PGD und Thomas IW3AMQ, bewaffnet mit Schneeschaufel, 4 Schneeketten, Motorsäge und Hacke mit dem DRC-Mobil Richtung Gantkofel. Dabei hatten wir auch den von Thomas revisionierten Umsetzer von ICOM IC-RP4020 mit neu abgeglichenen 6 Kreis Bandsperrfilter (beide schon getestet während des Oldtimer Motorradrennens in Nals) und neuem UPS, gesponsert von Juri IW3AXJ, mit.

Die Auffahrt längs der alten Militärstrasse war erstaunlich gut hergerichtet, kein Schnee, keine quer zur Fahrbahn liegende Bäume … super! Sepp war vielleicht etwas enttäuscht, seine Motorsäge kam nicht zum Einsatz, HI 🙂 .

Einmal vor Ort tauschten wir Umsetzer und Filter des Link Südtirol, versuchten dann auch den digitalen MMDVM neu zu programmieren, aber leider ohne Erfolg. Den montierten wir ab und nahmen ihn mit.

Zu einigen technischen Details des umgebauten ICOM IC-RP4020: der Umsetzer hat eine einzelne komplett neue Endstufe mit Powermosfet RA45H4070M bekommen statt den mit 2 Modulen versehenen alten Endstufe, Vorverstärker mit PGA103+, Vierkreis Bandpassfilter von Kathrein, Schaltnetzteil und Orange Pi Zero mit Svxlink.

Laut ersten Testberichten hört man den Gantkofel auch in Trient, sehr gut im Passeiertal und unterem Vinschgau. Die Empfindlichkeit des Umsetzers ist durch den PGA103+ nun so gut, dass sogar mit einigen Milliwatt Sendeleistung von Meran zwischen den Häusern gefunkt werden kann!

Vielen Dank den Helfern und viel Spaß!

73! Thomas, IW3AMQ