Schon gelesen?

Fieldday 2017 am Tschaufen

Liebe Mitglieder, helft uns bitte das Tätigkeitsprogramm für 2018 zu erstellen. Euere Ideen und Vorschläge sind uns wichtig.

Übersicht

Seit Oktober 2017 ist das neue D-STAR Reflektorsystem in Südtirol in Betrieb.

Herzstück des Systems ist der DRC-Reflektor XLX321, welcher virtualisiert auf einem unserer Server im HAMNET läuft. Er verfügt sowohl über eine schnelle Anbindung an das südtiroler HAMNET, als auch über eine Glasfaserverbindung ins Internet.
Die D-STAR Relais in Südtirol können somit nun alle via HAMNET mit dem Reflektor kommunizieren. Das bedeutet, dass nun D-STAR QSOs innerhalb von Südtirol ausschließlich über Amateurfunkfrequenzen transportiert werden und unabhängig vom Internet funktionieren.

Verbindungen nach außerhalb von IN3 werden dann wiederum entweder via HAMNET oder via Internet getätigt. Im folgenden Schaubild sind die aktuellen Peerings mit anderen XLX-Reflektoren und die geteilten Module zu sehen:

Die wichtigsten Fragen und Antworten gleich auf einen Blick:

Ich habe mich bisher mit meinem Relais/Hotspot immer auf DCS009F verbunden, muss ich jetzt etwas ändern?
Nein. DCS009F ist permanent mit XLX321F verbunden, man kann also auf beiden Reflektoren rufen und wird immer von allen gehört

Kann ich via HAMNET eine Verbindung zum Südtirol-Reflektor herstellen?
JA! XLX321F ist via HAMNET erreichbar. Das funktioniert von allen HAMNET-Standorten und von den Userzugängen aus!

Ich arbeite an einem Relais in IN3, welches nur HAMNET aber keine Internetverbindung hat. Welche Reflektoren/Räume kann ich da erreichen?
Momentan existieren Peerings mit XLX022 und XLX024 (Open DSTAR Austria), welche folgende Räume mit unserem XLX321 teilen:

  • XLX321A: Österreich
  • XLX321B: Italien
  • XLX321C: Deutschland
  • XLX321D: Deutschschweiz

Sind weitere Peerings möglich?
Natürlich! Wir stehen am Anfang einer langen Reise. Vorschläge und Anfragen für neue Peerings mit XLX321 gerne via E-Mail drc@drc.bz

Gibt es eine Verbindung zur Betriebsart DMR?
Ja, auch das ist möglich. Die DMR-Talkgroup 23207 im Brandmeister-Netz ist auf XLX321F verbunden! Die Sprachqualität ist allerdings momentan noch verbesserungsfähig