Alpin Flower Award

Dieses Diplom wird vom DOLOMITES RADIO CLUB ausgegeben und kann von allen Funkamateuren weltweit erworben werden. Vor allem sollte jedes Mitglied des DRC versuchen dieses Diplom zu erarbeiten und in seinem Shack aushängen……..viel Spaß !!!

—————————————–

Diplomregelung

Das Diplom wird an Funkamateure ausgegeben, wenn folgende Funkverbindungen nachgewiesen werden können:

EUROPÄISCHE STATIONEN benötigen 7 bestätigte QSO’s zusammengestellt wie folgt:

  1. Einen Funkamateur der Mitglied des DOLOMITES RADIO CLUB ist. Diesen erkennt man am runden Stempel mit Edelweiss auf der QSL-Karte.
  2. Eine Station aus ITALIEN mit der Ziffer 1, 2, oder 3 im Rufzeichen.
  3. Eine F- Station.
  4. Eine DL- Station mit einem: A-, C-, T- oder U-DOK.
  5. Eine Station aus der SCHWEIZ oder LIECHTENSTEIN.
  6. Eine OE- Station mit der Ziffer 2, 3, 5, 6, 7, 8 oder 9 im Rufzeichen.
  7. Eine Station aus SLOWENIEN S5.

DX-STATIONEN benötigen je einen Kontakt mit jedem der sechs Alpenländer (I, F, HB/HB0, DL, OE und SLOWENIEN) ohne jede Auflage.

STATIONEN via SATELLIT benötigen je ein bestätigtes QSO mit jedem der sechs Alpenländer, ohne Auflage.

VHF/UHF/SHF STATIONEN benötigen je ein QSO mit 4 der genannten 6 Alpenländer.

SWL-STATIONEN haben die gleichen Bedingungen, sinngemäß.

Der Diplom Antrag wird mit GRC-Liste (bestätigte Liste vorhandener QSL-Karten), und mit einer Gebühr von 20 IRCs oder 10 US-Dollar oder 10 EURO an folgende Adresse geschickt:

  • DOLOMITES RADIO CLUB,  Galileo Galilei Strasse 3, 39031 BRUNECK (BZ) – ITALIEN

 

Alle Mitglieder des DRC sind sogenannte Punktelieferanten, um anderen Funkamateuren weltweit die Möglichkeit zu geben, das Alpenblumen Diplom zu erwerben. Um die eigene QSL Karte für diesen Zweck zu befähigen, muss der Stempel mit dem Edelweiss abgedruckt sein. Im Clublokal liegt dieser auf und kann von allen verwendet werden. Falls jemand sich einen Stempel selbst zulegen möchte, bitte Email an drc@drc.bz schicken.

Hier findest du eine grafische Aufstellung der unzähligen Mitglieder, welche irgend einem Funkamateur auf der Welt den Punkt mit der eigenen QSL Karte gegeben haben.

Aufzeichnungen stammen von IN3ZWF seit 1980, aktualisiert am 01/02/2019.